micro|nanowelten

Autos mit Chamäleon-Effekt

 

Ob beim neuen Porsche, beim Audi A4 oder Jaguar - changierende Farbeffekte sind ein neuer Trend bei Autolacken.

 


Der Clou: Blickt man auf das Auto mit der Sonne im Rücken, so schimmert der Metallic-Lack bläulich, bei Gegenlicht scheint der Lack einen goldgelben Farbton anzunehmen. Hervorgerufen wird dieser sogenannte Flip-Flop-Effekt durch feinste Nanopartikel aus Titandioxid. Sie werden bei der Lackierung aufgetragen und streuen den Blauanteil des Sonnenlichts aus dem Farbspektrum. Das Farbenspiel fasziniert den Betrachter - erfreut aber auch den Farbdesigner, der das Color-Styling außerdem bei vielen anderen Gebrauchsgegenständen mit Metallic-Lackierungen beispielsweise in der Unterhaltungselektronik anwenden kann.

Internet-Link zum Exponat

 

Aussteller

Sachtleben Chemie GmbH


Adresse und Ansprechpartner

Postfach 17 04 54
D-47184 Duisburg

Axel Markens


Seitenanfang Seitenanfang

Das CC UPOB ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.