micro|nanowelten

Katalysatoren

 

Von den bei Sachtleben hergestellten anorganischen Produkten eignet sich besonders Titandioxid für die Katalyse. Ausgehend von dem Sulfatverfahren ist es möglich, gezielt hochreine Rutil- und Anatasgrundkörper bereitzustellen.

 


Die chemischen Eigenschaften der Grundkörper sind in weiten Bereichen individuell einstellbar. Dazu gehören insbesondere definierte Wasser- und Fremdionengehalte sowie niedrige Konzentrationen von potentiell störenden Anionen. Ebenso kann die breite Palette der physikalischen Eigenschaften wie die spezifische Oberfläche, Kristallitgröße, Partikeldurchmesser, Porendurchmesser und Porenvolumen durch Steuerung der Produktionsprozesse gezielt eingestellt werden. Titandioxid wird als Katalysator, als Photokatalysator und als inertes keramisches Trägermaterial für aktive Komponenten eingesetzt. Zu letzteren zählen beispielsweise die Abgasreinigung in Kraftwerken und Automobilen (DeNOx) sowie die Erzeugung organischer Produkte mittels selektiver Oxidationsverfahren. Katalytisch aktive Titandioxidprodukte von Sachtleben werden je nach Anwendung als Pulver für Wirbelschichtreaktoren eingesetzt oder als wash-coat auf vorgefertigte Substrate aufgebracht. Daneben sind verschiedene mechanisch und thermisch stabile, binderfreie Formkörper aus Titandioxid für die Festbettkatalyse erhältlich.

Internet-Link zum Exponat

 

Aussteller

Sachtleben Chemie GmbH


Adresse und Ansprechpartner

Postfach 17 04 54
D-47184 Duisburg

Axel Markens
Tel.: ++49-(0) 20 66-22 26 23
Fax: ++49-(0) 20 66-22 26 66


Seitenanfang Seitenanfang

Das CC UPOB ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.