micro|nanowelten

Anti-Fingerprint-Beschichtungen

 

Wie vermeidet man Fingerspuren auf Metalloberflächen ?

 


Ziel

Vermeidung der Anhaftung von Fingerabdrücken und anderen Verunreinigungen auf einem Edelstahlblech. Das Erscheinungsbild bleibt erhalten, und eventuelle Reinigungsmaßnahmen können schneller und leichter durchgeführt werden.


Wirkung:

- Fingerabdrücke werden reduziert und hinterlassen keine Oxidationsschicht (kein Anlaufen des Metalls).


Prinzip:

- Einstellen der Oberflächenenergie auf niedrigem Nivau < 20mJ/m2.
-Etablierung von extrem glatten oder nanostrukturierten Oberflächen.


Einsatzgebiete:

- Medizintechnik: Gehäuse, OP- und Klinikeinrichtung.
- Biotechnologie: Laboreinrichtung und Gehäuse.
- Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie: Fertigungs- und Verpackungsanlagen, Anlagenbau.
- u.v.m.

Internet-Link zum Exponat

 

Aussteller

Institut für Neue Materialien gem. GmbH


Adresse und Ansprechpartner

Im Stadtwald - Gebäude 43
D-66123 Saarbrücken

Tel +49-681-9300-312 / 313 / 395
Fax +49-681-9300-223

Herr Brück


Seitenanfang Seitenanfang

Das CC UPOB ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.