micro|nanowelten

Festplatten Schreib-Leseköpfe

 

Eine Festplatte besteht aus mehreren übereinander rotierenden Magnetplatten, welche in einem luftdicht verschlossenen Gehäuse montiert sind. Neuste Festplatten bestehen mitunter aus nur noch zwei Magnetplatten. Die Datentransferraten sind mindestens das zehnfache höher als bei Disketten, weil sie sich mit der zehnfachen Geschwindigkeit drehen je nach Typ zwischen 3500 und 7200 U/min. Jede Platte besitzt zwei Lese- u. Schreibköpfe, die auf der Ober bzw. Unterseite wirken.

 


Es gibt allerdings auch Festplatten,die über mehrere Sets an Schreib-/Leseköpfen verfügen, z.B. Festplatten in Hochleistungsrechnern oder SCSI-Festplatten mit 4 R/W-Köpfen, wodurch die Zugriffszeit verringert werden kann. Durch das rotieren der Magnetscheiben entsteht ein Luftpolster, auf denen sich dann die Schreib-Lese-Köpfe bewegen. Diese sind mechanisch über den Schreib-/Lesearm auch (Kamm) mit den anderen Köpfen verbunden, so daß ein Spurwechsel für alle Platten gleichzeitig vollzogen wird. Um die Bewegung von Kopf zu Kopf zu beschreiben, hat man den Begriff des Zylinders eingeführt. Dieser umfaßt alle Spuren, die, die gleiche Spurnummer tragen. Jede Platte ist in Spuren aufgeteilt, die in konzentrischen Kreisen um den Mittelpunkt angeordnet sind. Spuren werden mit den Nummern von 0 bis N bezeichnet, wobei N die Gesamtzahl der Sektoren minus 1 darstellt. Die äußere Spur trägt die Nummer Null, die darauffolgende die Nummer Eins. Jede Spur nimmt dabei eine konstante Anzahl von Sektoren auf, die die Spur in einzelne Abschnitte gleicher Größe unterteilen. Der Aufbau gleicht also der einer Diskette. Jeder Sektor beinhaltet 512 Byte an Daten und stellt zugleich die kleinste Zugriffseinheit dar. Jede Festplatte verfügt über wesentlich mehr konzentrische Spuren als eine Diskette, die Positionierungsgenauigkeit ist höher und die Speicherdichte größer. Moderne Festplatten packen mittlerweile fast 100 Sektoren auf eine Spur, wodurch sich ebenfalls die Datentransferrate erhöht.

 

Aussteller

Inst. für Mikrotechnologie
Universität Hannover


Adresse und Ansprechpartner

Callinstr. 30a
30167 Hannover

Herr Morsbach


Seitenanfang Seitenanfang

Das CC UPOB ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.