micro|nanowelten

Liste der
Ausstellungsstücke Kabinett1/4 | nanowelten

Gesamtkatalog anzeigen

Bereich Gesundheit und Medizintechnik

  

  Bezeichnung Aussteller Standort
  hochfeste Kunststoffe im Protesenbau/Medizin
Sachtleben Chemie GmbH

Postfach 17 04 54
D-47184 Duisburg

Platz 1 
  Thema Leben: Puls-Sensor
Der Puls-Sensor (mittels Infrarot-Messung) ist in einer Stele (lichte Höhe ca. 2,50 m; Grundfläche ca. 1,5 qm inkl. Vortisch) untergebracht, die einen 17´´ Monitor beherbergt, auf dem in einer sehr ansprechenden Animation der Herzschlag angezeigt werden kann.
mehr Infos
VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH

Rheinstr. 10B
D-14513 Teltow

Platz 2 
  Ferrofluidigel, ZARM Bremen
Magnetische Flüssigkeiten - üblicherweise als Ferrofluide bezeichnet - sind Suspensionen feinster magnetischer Partikel mit einem Durchmesser von ca. 10nm in geeigneten Trägerflüssigkeiten. Die Teilchen sind magnetische Eindomänenteilchen und können daher als thermisch bewegte magnetische Dipole in der Flüssigkeit betrachtet werden. Die Besonderheit dieser Ferrofluide liegt in der Verbindung normalen flüssigen Verhaltens mit superparamagnetischen Eigenschaften. Dies erlaubt den Einsatz magnetischer Kräfte zur Kontrolle der Eigenschaften und der Strömungen der Flüssigkeiten und bietet die Grundlage zahlreicher technischer Anwendungen.
mehr Infos
ZARM Technik GmbH

Am Fallturm
28359 Bremen

Platz 4 
  Kosmetik-Sonnenschutz
Die Effizienz eines kosmetischen Sonnenschutzes wird im wesentlichen durch den Typ und die Menge des UV-Absorbers geprägt. Dabei stehen mineralische UV-Filter, wie die Eusolex® T-Produkte immer mehr im Mittelpunkt des Interesses. Im Gegensatz zu organischen UV-Absorbern werden diese mineralischen UV-Filter nicht von der Haut aufgenommen und zeichnen sich deshalb durch eine besonders gute Hautverträglichkeit und hervorragende Stabilität aus.
mehr Infos
Sachtleben Chemie GmbH

Postfach 17 04 54
D-47184 Duisburg

Platz 5 
  Produkte für Hautpflege, Beiersdorf Hamburg
Endlich kann dem bleichen Winterteint der Kampf angesagt werden. Doch wie jedes Jahr warnen auch jetzt Hautärzte vor der Gefahr, die durch die schädliche UV-Strahlung droht. Sonnenbrand, Hautalterung und sogar Hautkrebs sind die Kehrseite übermäßiger Sonnenbäder. Deshalb sollte jeder seine Haut durch möglichst starke Sonnencreme schützen. Jede Menge Wissenschaft spielt eine Rolle, wenn sich schöne Körper bräunen.
mehr Infos
BEIERSDORF AG

Unnasr. 48
20245 HAMBURG

Platz 5 

Anzahl der Ausstellungsstücke: 5